In vielen Haushalten wird heutzutage nicht nur in den heißen Sommermonaten gegrillt, denn das Grillen ist einfach zu beliebt.

Sobald die ersten Sonnenstrahlen zu sehen sind und angenehme Temperaturen da sind beginnt sie wieder die Grillsaison.

Doch um Schlimmes zu verhindern geben wir Ihnen einige Tipps was Sie beim Grillen beachten sollen:

  • Lassen Sie die Kinder beim Grillen nie unbeaufsichtigt, außerdem sollen die Kinder über die Gefahren von Grillen / Feuer aufgeklärt sein.
  • Feuerfesten Untergrund wählen und nur ein standsicheren Grill verwenden.
  • Holzkohle nur mit geeigneten Zündhilfen (Grillanzündern, Trockenspiritus) in Brand setzen.
  • Niemals Brennspiritus oder Benzin auf die bereits glühende Holzkohle gießen. ACHTUNG LEBENSGEFAHR!
  • Bei starkem Wind und Funkenflug Feuer sofort löschen.
  • Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialen halten.
  • Glutreste sorgfältig und nach absolutem Erkalten entsorgen.
  • Für alle Fälle Löschmittel bereitstellen.
  • Beim Gasgrill unbedingt darauf achten, dass die Anschlüsse dicht sind und der Verbindungsschlauch zum Grill nicht der Hitze ausgesetzt ist. Achten Sie auf die Flamme. Erlöscht diese unbeabsichtigt, kann weiter Gas austreten, das brand- und explosionsgefährlich ist.

 

 

Sollte die Situation dennoch ausser Kontrolle geraten, alarmieren Sie umgehend die Feuerwehr und den Rettungsdienst
unter der Europaweiten Notrufnummer 112 !


Erste Hilfe Maßnahmen, welche Sie einleiten können:

  • brennende Personen sofort mit einer Decke oder einem Tuch umhüllen, um die Flammen zu ersticken
  • Verbrennungen sofort mit lauwarmen Wasser bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kühlen
  • Rettungskräften den Weg zum Einsatzort durch Lotsen weisen, um keine wertvolle Zeit zu verlieren.

(fle)