Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 1042
Einsatzort Details

Gensungen Hesslarer Straße
Datum 24.10.2018
Alarmierungszeit 12:57 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger, Handy & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Felsberg
Feuerwehr Böddiger
    Feuerwehr Rhünda
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Die Leitstelle alarmierte uns an diesem Tag mit dem  Alarmstichwort F2Y (Wohnungsbrand mit Menschenleben in Gefahr). Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses war die Küchenzeile in Brand geraten und hatte bereits auf weitere Teile der Kücheneinrichtung übergegriffen. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus das sich keine Personen mehr in den Wohnung aufhielten. Ein Trupp unter PA verschaffte sich über den Treppenraum Zugang zur Wohnung. Um die Brandgase nicht ins Treppenhaus vordringen zu lassen kam ein Rauchvorhang zum Einsatz.

      Der Brand konnte mit Löschwasser aus dem LF20/16 schnell unter Kontrolle gebracht werden. Um keine Glutnester zu übersehen wurden Teile der Küche demontiert und ins Freie gebracht.

      Verletzt wurde niemand.

      Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Statistik