F2 Brennt Werkstatt

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Zugriffe 52
Einsatzort Details

Gensungen Sunderbachstraße
Datum 23.04.2021
Alarmierungszeit 21:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger, Handy & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Felsberg
Feuerwehr Rhünda
    Feuerwehr Melsungen
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Spaziergänger entdeckten an diesem Freitag um kurz vor 21 Uhr, den Brand eines als Werkstatt- und Lagerraum genutzten Teil eines landwirtschaftlichen Anwesens. Sofort setzten sie einen Notruf ab und informierten die Eigentümer.

      Beim Eintreffen der Feuerwehr, waren große Teile der Dachhaut bereits durchgebrannt und das Feuer drohte auf direkt angrenzende Gebäude überzugreifen.

      Um dies zu verhindern, wurden drei Atemschutztrupps eingesetzt.

      Der erste Trupp bekämpfte den Brand durch das Zugangstor zur Werkstatt. Ein weiterer Trupp schützte die Gebäuderückseite und die angrenzende Werkstatt des Nachbarhofes. Der dritte Trupp sicherte die Wand zwischen der brennenden Werkstatt und einer angrenzenden Scheune. Glücklicherweise waren die Gebäudeteile durch eine massive Wand voneinander getrennt.

      Die nachalarmierte Feuerwehr aus Melsungen, unterstützte die Löscharbeiten mit ihrer Drehleiter.

      Die Dachflächen der angrenzenden Gebäude wurden mit der Wärmebildkamera des Multikopters auf Glutnester überprüft.

      Gegen Mitternacht konnte ein Großteil der Einsatzkräfte abrücken. Eine Brandwache blieb zur Kontrolle weitere zwei Stunden vor Ort.

      Einsatzdauer: ca. 5 Stunden

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Statistik