Person und Rettungsdienst in Fahrstuhl eingeschlossen

Techn. Rettung > Person in Notlage
Zugriffe 181
Einsatzort Details

Felsberg Lohrer Straße
Datum 15.10.2022
Alarmierungszeit 08:08 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger & Handy
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Felsberg

Einsatzbericht

An diesem Samstag morgen alarmierte uns die Leitstelle in das Felsberger Seniorenheim. Die Besatzung eines Rettungswagens war, gemeinsam mit einem Patienten, im Fahrstuhl stecken geblieben. Da der Hausmeister des Gebäudes nicht verfpgbar war, musste die Feuerwehr den Aufzug öffnen und die Personen befreien. 

Zuerst wurde versucht den Fahrstuhl mit der Notfallsteuerung im Technikraum ins Erdgeschoss abzulassen. Die Kabine ließ sich aber auch nicht bewegen. Anschließend wurde der Fahrstuhl stromlos geschaltet um ein plötzliches Verfahren während der weiteren Rettungsmaßnahmen zu verhindern. Mit der Notfallschließung konnte die Kabine geöffnet und Kontakt zu den Eingeschlossenen aufgenommen werden. Nach einem Neustart der Steuerung fuhr die Kabine wieder mit eigener Kraft ins Erdgeschoss. Hier konnten die RTW Besatzung und ihr Patient die Aufzugkabine verlassen.

Einsatzdauer: ca. 25 Minuten

 

Statistik